Ältestenrat

Drei Mitglieder mit jahrelanger Vereinserfahrung bereichern das Vereinsleben mit ihrem Rat und ihrer Unterstützung. Sie agieren als unverzichtbarer Teil unseres Vorstandes.

Die Geschäftsordnung des Godesberger Stadtsoldatenkorps in der Fassung von 2010 regelt in §11 die Funktion des Ältestenrats. Ähnlich wie in Parlamenten gehören zum Ältestenrat nicht die nach Jahren ältesten Mitglieder der Gesellschaft, sondern er besteht als verdienten Mitgliedern, d.h. aus Mitgliedern, die sich in Sachen Godesberger Stadtsoldatenkorps eine solide Kompetenz erworben haben. Der Ältestenrat besteht aus drei Mitgliedern, die auf der Mitgliederversammlung gewählt werden. Mitglieder des Ältestenrats dürfen kein Vorstandsmandat haben und dürfen auch nicht als Kassenprüfer bzw. auch nicht als Vertreter in ein anderen Vereinsgremium gewählt werden.

Die Aufgaben des Ältestenrats sind gemäß Satzung die Beratung und Unterstützung des Vorstands bei wichtigen Maßnahmen, die Schlichtung von Streitigkeiten im Vorstand als auch zwischen Mitgliedern und Vorstand bzw. umgekehrt sowie die endgültige Beschlussfassung über Ausschlussanträge in Berufungsfällen.

Mitglieder des Ältestenrats sind 2019 Christel Unkel, Klaus Schliebe und Herbert Racke.